Eisenbahn

Berliner Stadt- und Ringbahn

Eisenbahnstadt Berlin

Der östliche Teilabschnitt der Ringbahn zwischen Moabit und Tempelhof wurde 1872 in Betrieb genommen und 1877 konnte dann der gesamte Ring befahren werden. Die Eröffnung der Stadtbahn folgte 1882. Als Ergänzung zur Stadt- und Ringbahn erfolgte 1939 die Inbetriebnahme des Nord-Süd-Tunnels.

Beiträge

Die Berliner Stadtbahn
Illustrirte Zeitung • 25.2.1882

Die Linienführung der Berliner Stadteisenbahn
Zeitschrift für Bauwesen • 1884

Berliner Stadtbahn
Enzyklopädie des Eisenbahnwesens • 1912

Friedrichstraße und Alex in neuem Glanz
Berliner Wirtschaft • April 1996

Richtfest im Berliner Ostbahnhof
tvi.ticker • 15. Oktober 1999

Aufbau Ost für die moderne Bahn
tvi.ticker • 15. Oktober 1999

Friedrichstraße, Bahnsteig D: Alter Bahnhof im neuen Gewand
tvi.ticker • 27. Mai 2002

Innerstädtisches Berliner S-Bahn-Netz wieder komplett
tvi.ticker • 3. Juni 2002

Am Montag beginnt die Grunderneuerung Charlottenburg – Zoo
tvi.ticker • 19. Februar 2003

Ab dem 19. April 2004 fahren wieder S-Bahnen zwischen Zoo und Charlottenburg
tvi.ticker • 14. April 2004

S-Bahnhof Papestraße eröffnet
tvi.ticker • 13. Juni 2005

Berlin: Freie Fahrt für die S-Bahn in Nord-Süd- und Ost-West-Richtung
tvi.ticker • 6. Dezember 2005

S-Bahnhof Julius-Leber-Brücke eröffnet
tvi.ticker • 2. Mai 2008

Berlin: Voraussetzungen für den Bau der neuen Nord-Süd-S-Bahn geschaffen
tvi.ticker • 8. August 2008

Neuer Zugang zu den Bahnsteigen am S-Bahnhof Messe Nord
tvi.ticker • 15. Juni 2009

Generalüberholung für Berliner S-Bahn-Tunnel
tvi.ticker • 17. Dezember 2014