epilog.de
Technik • Verkehr • Infrastruktur
VerkehrNahverkehr

ÖBB Postbus Kärnten erstmalig in Wolfsberg ›elektrisch‹ im Dauereinsatz

tvi.ticker • 15. Juni 2020

ÖBB Postbus Kärnten in WolfsbergFoto: Hronek

Am 15. Juni 2020 präsentierten die Stadtgemeinde Wolfsberg, das Land Kärnten und ÖBB Postbus GmbH den Start eines Elektro-Citybusses im Regelbetrieb und sorgt dabei in Kärnten für innovative Veränderungen im öffentlichen Verkehr. Der emissionsfreie Bus überzeugt neben seinem klimaschonenden Antrieb auch durch die geringe Lärmbelastung.

Im Sinne des Klimaschutzes setzt Postbus vermehrt auf alternative Antriebstechnologien und trägt somit zur Reduktion von CO₂-Ausstößen in Österreich bei. Eine mögliche Alternative bei Antriebstechnologien gegenüber Dieselbussen stellen batteriebetriebene E-Motoren dar. Bei dieser Technologie werden die Busse über Nacht geladen und können mit den derzeitigen Tages-Reichweiten bereits problemlos auch im Überland-Linienbetrieb eingesetzt werden.

Dank Einsatz des E-Citybusses werden rund 23 t CO₂ pro Jahr alleine in Wolfsberg eingespart. Der E-Antrieb ist nicht nur frei von Schadstoffen wie Feinstaub, Stickoxiden oder Schwefeldioxiden, er ist auch deutlich leiser. Das bedeutet neben einer klimaschonenden Fahrt auch eine geringere Lärmbelastung für Fahrgäste, Lenkerinnen und Lenker sowie Anrainerinnen und Anrainer der Busstrecken.

Die Technologie: 200 Kilometer Reichweite und Energierückspeisung durch Bremsen

Der E-Citybus wurde vom österreichischen Unternehmer Kutsenits im Burgenland gebaut. Eine volle Akkuladung bei dem etwa 6,7 m langen Bus ermöglicht eine Reichweite von bis zu 200 km. Einen weiteren Vorzug birgt das Bremsen: Die Elektromotoren wirken beim Bremsen als Generatoren und geben so Energie zurück an die Akkus. Der durchschnittliche Verbrauch liegt bei rund 0,3 KWh/km. Bis die Akkus wieder geladen sind, dauert es rund 40 Minuten. Der Bus wird auf der Strecke der Postbuslinie 5460 und 5466 in Wolfsberg eingesetzt und fährt ausgehend vom Bahnhof Wolfsberg über St. Marein im Lavanttal, Kleinedling und St. Stefan.

Technische Daten Elektro-Citybus Wolfsberg

  • Hersteller: KBUS Kutsenits
  • Länge: 6,7 m
  • Breite: 2,6 m
  • Höhe: 2,8 m
  • Gesamtkapazität: 27 Personen
  • Reichweite: 180–200 km

Postbus: Mobilitätspartner im ländlichen Raum

Der Postbus bringt jährlich mit seinen rund 2300 Bussen 213 Millionen Fahrgäste an ihr Ziel und fährt auch überall dort, wo es sonst keine öffentliche Anbindung gibt. Die Busse sind täglich in rund 1800 Gemeinden unterwegs und sorgen damit für öffentliche Verbindungen im ländlichen Raum. Postbus als größtes Busunternehmen in Österreich übernimmt Verantwortung für die kommenden Generationen und wird langfristig auf klimaschonende Antriebe umstellen. Als einziges Busunternehmen in Österreich hat Postbus bereits Pilotprojekte im Bereich der E-Mobilität und mit Wasserstoffantrieb umgesetzt.

Quelle: ÖBB

• Auf epilog.de am 18. Juni 2020 veröffentlicht