DaseinsvorsorgeEnergieversorgung

Neues Heizkraftwerk in Berlin geplant

Neuigkeiten • 3. Mai 2017

Siemens hat einen Auftrag zum Bau des neuen Heizkraftwerks Berlin-Marzahn erhalten. Als Generalunternehmer errichtet das Unternehmen das erdgasbefeuerte Gas- und Dampfturbinenkraftwerk mit Fernwärmeauskopplung für den Energieversorger Vattenfall Europe Wärme AG. Das Herzstück der Anlage bildet eine Gasturbine, die im Siemens-Gasturbinenwerk in Berlin-Moabit gefertigt wird. Ab 2020 soll das neue Heizkraftwerk in Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) gleichzeitig Strom erzeugen sowie den Osten der deutschen Hauptstadt mit Fernwärme versorgen. Die elektrische Leistung der Anlage beträgt 260MW, die thermische Leistung rund 230MW. Damit leistet das Kraftwerk einen wichtigen Beitrag, um den CO2-Ausstoß Berlins nachhaltig zu reduzieren. Die Anlage wird in Mehrwellenkonfiguration errichtet und einen Brennstoffnutzungsgrad von etwa 90% erreichen.

Quelle: Siemens

-Reklame-
Dorfhotel.com
-Reklame-
Generisch - Tacho - Interstitial - Stoppend