epilog.de
Technik • Verkehr • Infrastruktur
VerkehrNahverkehr

Van Hool baut 58 Trambusse für Trondheim

tvi.ticker • 30. März 2018

Van Hool baut 58 Trambusse für Trondheim in Norwegen, wo sie ab August 2019 eingesetzt werden sollen. Die Doppelgelenkbusse des Modells Exqui.City mit Hybridantrieb (Biodiesel/Elektro) sind 24 m lang. Die Fahrzeuge werden von den beiden lokalen Busbetreibern Nettbuss (44 Stück) und Tide (14 Stück) eingesetzt und zwischen Dezember 2018 und Juni 2019 ausgeliefert.

Trambus Exqui.CityFoto: Van Hool

Der Trambus des Modells Exqui.City kombiniert die Flexibilität eines Busses mit der Effizienz einer Straßenbahn. Die Trambusse haben ein futuristisches Design und bieten ein hohes Maß an Komfort: Klimaanlage, geringer Lärmpegel und angenehme Beleuchtung. Durch den niedrigen Einstieg bieten sie optimale Barrierefreiheit und die drei oder vier großen Türen ermöglichen ein zügiges Ein- und Aussteigen.

Die flexible Antriebsplattform des Exqui.City kann sowohl in der 18 m langen als auch in der 24 m langen Ausführung als Basis für unterschiedliche umweltfreundliche Antriebssysteme eingesetzt werden; so sind Trolleybusse, Hybridsysteme, Brennstoffzellenbusse oder Batteriebetrieb möglich.

Quelle: Van Hool

• Auf epilog.de am 10. April 2018 veröffentlicht