epilog.de
Technik • Verkehr • Infrastruktur
VerkehrNahverkehr

Aus Diesel- wird Elektrobus

Erster umgerüsteter Elektrobus geht in Schleswig-Holstein an den Start

tvi.ticker • 11. Juni 2020

In Schleswig-Holstein ist künftig bundesweit der erste von Diesel- auf Elektroantrieb umgerüstete Elektrobus regulär im Einsatz. Das Fahrzeug gehört der DB-Tochter Autokraft.

Der umgerüstete Linienbus des Modells MAN Lions City (12 m) wird auf verschiedenen Linien in Niebüll unterwegs sein und kann rund 200 bis 250 km ohne Zwischenladung zurücklegen. Aufgetankt wird in der Nacht auf dem Betriebshof der Autokraft in Niebüll.

Für die Umrüstung wurden Motor, Antriebsstrang, Tank und Getriebe ausgebaut sowie Achse, Batteriepacks, Nebenaggregate und Steuergeräte eingebaut. Langfristiges Ziel des Pilotprojektes ist es, Dieselbusfahrzeuge auf einen batterieelektrischen Antrieb umzurüsten und damit einen Umstieg auf batterieelektrische Busse im öffentlichen Nahverkehr zu ermöglichen – zu einem geringeren Preis und deutlich schneller als bei der Anschaffung neuer E-Bus-Fahrzeuge.

Quelle: Deutsche Bahn AG

• Auf epilog.de am 13. Juni 2020 veröffentlicht