VerkehrLuftfahrt

Elektrischer Lichtwerfer für Flugplätze

Illustrierte Technik • 8.7.1925

Elektrischer Lichtwerfer für Flugplätze

Für die Fluglinie von New York nach San Francisco werden an den Landeplätzen fahrbare Lichtwerfer verwendet, die mit 500 Millionen Kerzenstärke ein außerordentlich intensives Licht ausstrahlen. Die Intensität des Scheinwerferlichtes soll derart stark sein, dass der Flieger bereits in einer Entfernung von 100 Kilometern das Licht erkennt. Der Lichtwerfer ist mit konzentrischen Ringspiegeln ausgerüstet, die das Licht nach unten auf den Flugplatz reflektieren, so dass der Flieger nicht durch einen Lichtkegel geblendet wird.

Entnommen aus dem Buch:

Neuerscheinung

Die ›Zeitreisen‹ knüpfen an die Tradition der Jahrbücher und Zeitschriften ›zur Bildung und Erbauung‹ aus dem 19. Jahrhundert an. Eine bunte Auswahl von Originalartikeln begleitet den authentischen und oft überraschend aktuellen Ausflug in die Geschichte. Kultur- und Technikgeschichte aus erster Hand, behutsam redigiert, in aktueller Rechtschreibung und reichhaltig illustriert.
  PDF-Leseprobe € 14,90 | 124 Seiten | ISBN: 978-3-7543-5702-6

• Auf epilog.de am 6. November 2021 veröffentlicht

Reklame