VerkehrEisenbahn

Runderneuerte Triebwagen für Brandenburg

tvi.ticker • 26. März 2021

Talent 2 Redesign - Außenansicht gesamtes FahrzeugFpto: VBB

Zwischen Potsdam und Oranienburg sowie zwischen Senftenberg und Eberswalde sind die ersten umgebauten Triebwagen im Einsatz. Fahrgäste profitieren von der umfangreichen Renovierung und Neuausstattung mit komfortableren Sitzen, WLAN, sowie neu gestalteten WC-Design. Deutlichere Markierungen für Fahrräder, Rollstühle und Kinderwagen sowie größere Monitore für die Fahrgastinformation in Echtzeit sorgen für bessere Orientierung und zusätzliche Videoüberwachung für mehr Sicherheit. In vielen Zügen gibt es nun mehr Platz für Gepäck und Fahrräder.

In den DB-Werken Wittenberge und Dessau werden bis November 2022 insgesamt 145 Doppelstockwagen und 31 Elektroloks umgebaut; bei Alstom in Hennigsdorf 41 Triebwagen umfassend erneuert.

Ganz im Sinne der Nachhaltigkeit erlaubt der Umbau einen deutlich verbesserten Fahrkomfort und die Aufrüstung auf den modernsten Stand der Technik ohne ressourcenintensive Neuanschaffungen. Die Ansprüche an die Techniker in den Werken sind hoch: ›Unter rollendem Rad‹, also im laufenden Betrieb, werden einzelne Doppelstock- und Triebwagen aus dem Verkehr genommen und sofort nach der Runderneuerung wieder eingesetzt.

Innenraum 1. und 2. KlasseFpto: VBBInnenraum 1. und 2. Klasse
Mehrzweckbereich mit Rollstuhlstellplätzen und barrierefreiem WCFpto: VBBMehrzweckbereich mit Rollstuhlstellplätzen und barrierefreiem WC
Fahrradstellplätze mit MarkierungFpto: VBBFahrradstellplätze mit Markierung

• Quelle: VBB

• Auf epilog.de am 28. März 2021 veröffentlicht