VerkehrEisenbahn

Orientzug-Speisewagen

Das Neue Universum • 1896

Wohl auf keinem Gebiete des Kulturfortschritts macht sich der Unterschied zwischen sonst und jetzt in so angenehmer Weise fühlbar wie im Verkehrswesen in Bezug auf das Reisen. Die bequemen Verkehrsmittel, welche dem Reisenden in der Neuzeit für verhältnismäßig billigen Preis geboten werden, waren vor einem Menschenalter, vor etwa siebzig Jahren nicht für schweres Geld zu haben, ja sie gehörten zum größten Teil noch ins Land der Fabel. Wohl waren schon Eisenbahnen hie und da, besonders aber in England in Betrieb gesetzt worden, aber es wurde von denselben als von etwas Außerordentlichem und meist mit Kopfschütteln, als von etwas Bedenklichem gesprochen. Wie wenig Rücksicht wurde bei diesem anfänglichen Eisenbahnverkehr auf die Bequemlichkeit des Publikums genommen; wie gering waren aber auch seitens des Publikums die Ansprüche. Die Beförderung erfolgte zum Teil in offenen, dachlosen Wagen, in denen die Fahrgäste der vollen Wirkung der Zugluft ausgesetzt waren, ohne dabei allzu große Beschwerde zu empfinden.

-Reklame-

Wie hoch haben sich dagegen gegenwärtig die Ansprüche der Reisenden auf Bequemlichkeit gesteigert und wie sehr wird diesen Ansprüchen seitens der Bahnverwaltungen Rechnung getragen, besonders wenn es sich darum handelt, Konkurrenzbahnen gegenüber den Passagierverkehr an sich zu ziehen. Seitdem vor etwa 55 Jahren die sogenannte Überlandpost durch Frankreich und Italien mit der Endstation Brindisi für Depeschen- und Personenverkehr in Gang kam, haben sich die Verkehrsverhältnisse der Eisenbahnen gewaltig verändert. Neuerdings aber erst, etwa seit 5 Jahren, haben die Eisenbahngesellschaften, sowie auch die Behörden der Staatsbahnen für weite Fahrten sogenannte Durchgangswagen mit allem Komfort und selbst mit Luxus eingerichtet, damit das Reisen zur wirklichen Lust werde und der Verkehr sich möglichst steigere. Außer den gewöhnlichen, mit möglichst bequemen Sesseln ausgestatteten und mit Wandelgängen versehenen Tageswagen sind noch besondere Schlafwagen und dann wirkliche Hotelwagen, mit Speise- und Rauchsalons in Betrieb gestellt worden; einen derartigen Wagen des Orient-Expreßzugs zeigt unser Bild in seiner inneren Einrichtung, die mit ihrer Küche allen kulinarischen Anforderungen entsprechen und den Reisenden die angenehmsten Beruhigungsmittel für eine lange, die Nerven etwas aufregende Fahrt zur Verfügung stellen kann.

-Reklame-
-Reklame-
Generisch - Tacho - Interstitial - Stoppend