VerkehrSchifffahrt

-Reklame-
Momox.de - Einfach verkaufen.

Wasserstraßentransporte

Neue Schleuse Rothensee in Betrieb

Berliner Wirtschaft • 15.6.2001

Das erste wichtige Teilprojekt des Wasserstraßenkreuzes Magdeburg, die Schleuse Rothensee, ist am 21. Mai 2001 in Betrieb gegangen. Die neue Schleuse kann Schubverbände mit einer Länge bis 190m aufnehmen. Sie verbindet den Mittellandkanal mit der Elbe und ersetzt das veraltete Schiffshebewerk gleichen Namens aus der Vorkriegszeit.

Die Fertigstellung des Wasserstraßenkreuzes Magdeburg hat eine Schlüsselfunktion für das Projekt 17 der Verkehrsprojekte Deutsche Einheit, den Ausbau der Wasserstraßen zwischen Berlin und Hannover. Wie die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen Angelika Mertens anlässlich der Inbetriebnahme der Schleuse Rothensee erklärte, soll die Kanalbrücke über die Elbe Anfang 2003 dem Verkehr zur Verfügung stehen. Dann können Binnenschiffe unabhängig vom Wasserstand der Elbe zwischen Berlin und dem Rhein verkehren, eine inzwischen Jahrzehnte alte Forderung der IHK Berlin von Reedereien dieser Stadt.

-Reklame-
-Reklame-
-Reklame-