VerkehrNahverkehr

-Reklame-
Dorfhotel.com

Ausbau des Straßenbahnnetzes wird fortgesetzt

Landespressedienst Berlin • 18.5.1999

Der Senat hat auf Vorlage des Senators für Bauen, Wohnen und Verkehr, Jürgen Klemann, den Bericht an das Abgeordnetenhaus über Straßenbahnbaumaßnahmen zustimmend zur Kenntnis genommen.

Aufgrund der Fortschreibung der Planung und der Konkretisierung der städtebaulichen Entwicklung ist das Straßenbahnkonzept weiterentwickelt worden. Der ÖPNV-Bedarfsplan berücksichtigt die Gesichtspunkte der Verkehrsnachfrage, der Stadtentwicklungsplanung, des Umweltschutzes und die finanziellen Möglichkeiten des Landes Berlin. Auf der Basis des Bedarfsplanes wird über die weiteren im Straßenbahnkonzept beschlossenen Neubaustrecken berichtet. Nach Abwägung der relevanten Kriterien werden für den Zeitraum bis zum Jahr 2005 folgende Vorhaben, die vordringlich umgesetzt werden sollen, vorgeschlagen:

  • Verlängerung der an der Revaler Straße endenden Strecke über die Warschauer Brücke bis zum U-Bahnhof Warschauer Straße zur Verbesserung der Umsteigesituation an diesem wichtigen Knotenpunkt des öffentlichen Personennahverkehrs,
  • Weiterführung der Strecke in der Prenzlauer Allee über die Karl-Liebknecht-Straße zum Alexanderplatz,
  • Streckenverlängerung von Buchholz Kirche in das neue Wohngebiet Buchholz West,
  • Verbesserung der Verkehrssituation in der Köpenicker Altstadt durch den Bau einer Strecke vom Schlossplatz durch die Müggelheimer Straße bis zur Kietzer Straße als Ersatz für die Strecke in der Grünstraße,
  • Anbindung der Wissenschaftsstadt Adlershof durch die Verlängerung der Strecke ab S-Bahnhof Adlershof,
  • Bau einer neuen Strecke ab Chausseestraße über die Invalidenstraße bis zum neuen Lehrter Bahnhof [seit 2002: Hauptbahnhof], wobei deren Fertigstellung vom Fortgang und Abschluss der Bauarbeiten am Bahnhof und in dessen Umfeld bestimmt wird,
  • Erschließung des südlichen Bereiches des Berliner Stadtzentrums durch eine Neubaustrecke vom Alexanderplatz über den Spittelmarkt zum Potsdamer Platz und zum Kulturforum.

Danach sind weitere neue Strecken im Entwicklungsgebiet Adlershof/Johannisthal, die Verbesserung der Straßenbahnerschließung des Allende-Viertels in Köpenick, der Anschluss der Bahnhöfe Ostkreuz und Ostbahnhof an das Straßenbahnnetz sowie gegebenenfalls auch die Weiterführung vom Kulturforum zum Innsbrucker Platz in Aussicht genommen.

• Quelle: Landespressedienst Berlin

-Reklame-
Dorfhotel.com
-Reklame-
Generisch - Tacho - Interstitial - Stoppend