VerkehrEisenbahn

-Reklame-
Dorfhotel.com

Neue Bahnhofshalle und neue Standseilbahn am SBB Bahnhof Lugano

Neuigkeiten • 11. Dezember 2016

Die neue Bahnhofshalle in Lugano und die neue Standseilbahn sind im Anschluss an die Feier zur Eröffnung des Gotthard-Basistunnels eingeweiht worden. Damit hat im Mobilitätshub am Bahnhof Lugano die Zukunft des öffentlichen Verkehrs begonnen.

Der 11. Dezember 2016 stellt einen Meilenstein für die Stadt und Region Lugano dar und leitet ein neues Kapitel in der Geschichte des öffentlichen Verkehrs im Tessin und in der Schweiz ein. Kein anderer Schweizer Bahnhof bietet den Reisenden bei ihrer Ankunft einen so großartigen Blick auf See und Stadt. Nach den Renovationsarbeiten an der Bahnhofshalle zeigt sich der Bahnhof Lugano heute als Visitenkarte für die Stadt.

-Reklame-

Mit der Eröffnung der neuen Bahnhofshalle schließt die SBB die Modernisierung des ganzen Areals um den Bahnhof ab. Der Bahnhof Lugano gewinnt durch die Eröffnung des Gotthard-Basistunnels, die Inbetriebnahme der Linie Mendrisio–Varese(–Malpensa) im Jahr 2017 und den Einsatz der neuen SBB-Züge Giruno ab 2019 stark an Bedeutung.

Ein weiterer Quantensprung in der Mobilität im Tessin findet 2020 statt, wenn der Ceneri-Basistunnel in Betrieb geht und sich die Fahrzeiten auf den Strecken Lugano–Bellinzona und Lugano–Locarno halbieren.

Die umgestaltete Bahnhofshalle wertet den SBB Bahnhof Lugano auf. Die neuen Räume sind lichtdurchflutet und bieten einen stufenfreien Zugang zu den Zügen und zur Standseilbahn ins Stadtzentrum. Mit einer neuen Unterführung zwischen der Bahnhofshalle und dem Bertaccio-Park wurden auch die Fußgängerverbindungen zum Stadtzentrum und zur Station der Lugano-Ponte-Tresa-Bahn verbessert. Auch die obere Standseilbahnstation wurde optimal in den neuen Raum integriert.

Quelle: SBB

Links:  SBB

-Reklame-
-Reklame-
Generisch - Tacho - Interstitial - Stoppend