Forschung & TechnikWissenschaft

-Reklame-

Forschungssatellit gestartet

Erfolg für die deutsche Wissenschaft und die deutsche Raumfahrtindustrie

Neuigkeiten • 15. Juli 2000

Vom russischen Raumfahrtbahnhof Plesetzk ist am 15. Juli 2000 heute der deutsche Forschungssatellit CHAMP (CHAllenging Minisatellite Payload) auf einer Cosmos-Trägerrakete gestartet. Die ersten Signale aus der Umlaufbahn konnten bereits nach rund 50 Minuten aufgenommen werden. Professor Dr.Walter Kröll, der Vorstandsvorsitzende des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), erklärte: »Wir sind stolz, dass CHAMP in Deutschland entwickelt und gebaut wurde. Das internationale Interesse an den Daten ist sehr groß. Heute ist ein wichtiger Tag für die deutsche Wissenschaft und die deutsche Raumfahrtindustrie.« Der Satellit ist mit sieben wissenschaftlichen Instrumenten ausgestattet und soll in den nächsten fünf Jahren wichtige Beiträge zur geowissenschaftlichen Grundlagenforschung und zur Atmosphärenphysik leisten. Das deutsche Raumfahrt-Kontrollzentrum des DLR in Oberpfaffenhofen ist für die Kontrolle des Satelliten sowie den Datenempfang zuständig.

Quelle: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Links:  Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

-Reklame-
-Reklame-
Generisch - Tacho - Interstitial - Stoppend
-Reklame-