Bau & ArchitekturTunnel

-Reklame-

Ceneri-Basistunnel

In Sigirino beginnt der Sprengvortrieb am Haupttunnel

10. März 2010

Mit einer offiziellen ersten Sprengung haben am 10. März 2010 in der Installationskaverne in Sigirino die Hauptarbeiten für den Vortrieb am Ceneri-Basistunnel begonnen. In den kommenden Monaten werden Installationen, die für den Vortrieb der beiden Tunnelröhren des Ceneri-Basistunnels benötigt werden, eingerichtet. Bis im Herbst 2010 sollte die Baustelle für den Vollbetrieb bereit sein. Die Ausbruch- und Sicherungsarbeiten sowie die anschließenden Ausbautätigkeiten dürften bis im Jahr 2016 beendet sein. Anschließend wird die Bahntechnik eingebaut. Der kommerzielle fahrplanmäßige Betrieb des Ceneri-Basistunnels ist Ende 2019 geplant.

Mit einer Länge von 15,4km zwischen dem Nordportal Vigana bei Camorino und dem Südportal in Vezia ist der Ceneri-Basistunnel nach dem Gotthard- und dem Lötschberg-Basistunnel das drittgrößte Tunnelprojekt in der Schweiz. Nur mit dem Ceneri-Basistunnel als Fortsetzung und Ergänzung des Gotthard-Basistunnels wird die neue Gotthardbahn zu einer durchgehenden Flachbahn für den Güterverkehr durch die Schweiz.

Quelle: AlpTransit Gotthard AG

Links:  AlpTransit Gotthard AG

-Reklame-
abgeordnetenwatch.de
-Reklame-
-Reklame-