– Online seit 1997 –

-Reklame-
Straßen und Häuser in Friedenau
-Reklame-
Arthur Conan Doyle: Im Giftstrom – Das Ende der Welt
-Reklame-
CETA TTIP Demo am 17.9.
-Kommunalwirtschaft-

Meine Anfangszeit bei der Berliner Stadtreinigung

1967–1974

Hans-Günter Zimmer – Urberliner aus dem Wedding – schmiss seine Banklehre, um bald darauf bei der Berliner Stadtreinigung anzufangen. Über 40 Jahre lang hielt er diesem Betrieb – heute das größte kommunale Entsorgungsunternehmen in Deutschland – die Treue. Seine ›Karriereleiter‹ führte ihn über Straßenfeger, Kraftfahrer bei der Müllabfuhr und Personalvertreter bis hin zum Chef des BSR-Gesamtpersonalrates und BSR-Aufsichtsratsvize.

-Reklame-
-Stadtentwicklung-

Landhausbauten in der Umgegend von Berlin

Zentralblatt der Bauverwaltung • 12.7.1884

Die so genannte ›Gründerzeit‹ hat mehr als irgendwo anders in der Umgebung der Reichshauptstadt ihre Spuren zurückgelassen. Eine fieberhafte und plötzliche Steigerung in der Entwicklung der Vorstädte Berlins ging mit dem Überfluss an Geldmitteln Hand in Hand. Die in der Hauptstadt hervortretende Wohnungsnot, verursacht durch einen überraschend starken Zuzug von Menschen, welche in dem Mittelpunkte des neuen Deutschen Reiches ihr Glück suchten, gab den hauptsächlichsten Anlass zu dieser Erscheinung.

-Postwesen-

Das neue kaiserliche Paket- und Zeitungspostamt in Leipzig

Die Gartenlaube • 1881

Im Jahre 1877 betrug die Zahl der in Leipzig eingegangenen und für den Ort bestimmten Paketsendungen mit und ohne Wertangabe 925.685 Stück, mithin täglich durchschnittlich 2536 Stück. Es mussten daher im Interesse des Publikums weitere Einrichtungen getroffen werden, und um dem gesteigerten Verkehr volle Rechnung zu tragen, wurde der Bau eines zweiten großen Postgebäudes beschlossen und ausgeführt.

-Reklame-
-Reklame-
Edgar Allan Poe: Der Untergang des Hauses Usher